Sie befinden sich hier: Home | Kurse | Kurse für Eltern | Was gibt's heute – Gemeinsam Essen macht Familien stark

Was gibt's heute – Gemeinsam Essen macht Familien stark
Aus der Seminarreihe Jesper Juul

Mag. Brigitte Wysoudil-Dobrowsky (vormals Schrottmayer)
Pädagogin, Familienberaterin ausgebildet bei Jesper Juul

Themen rund um Familienmahlzeiten, Tipps, wie das Essen für alle ein Genuss wird und Lösungsvorschläge für Konflikte, die rund um das Essen in der Familie entstehen können.

Fastfood wie Hamburger, Döner oder Tiefkühlpizza sind inzwischen zur täglichen Ernährung vieler Kinder geworden. Mahlzeiten im Familienkreis hingegen scheinen immer mehr zu verschwinden, auch weil Schule und Arbeitszeiten der Eltern häufig kaum noch übereinstimmen.

Dennoch: Gemeinsames Essen ist mehr als ein Ritual. Sorgfältig und miteinander zubereitete Mahlzeiten vermitteln ein Gefühl von Nähe, Liebe und Geborgenheit. Essensprobleme sind nicht selten Beziehungsprobleme, die auf tiefer liegende familiäre Konflikte hindeuten. Der Familientisch kann ein Ort der Begegnung sein, an dem man sieht, wie es jedem einzelnen geht. Gemeinsames Essen ist eben mehr als nur eine Mahlzeit allein.

  • Warum gemeinsame Mahlzeiten für das emotionale Klima in der Familie so wichtig sind.
  • Wo beginnt und wo endet die Verantwortung der Eltern bei der Frage, was Kinder essen sollen oder zu essen bekommen?
  • Welche Rolle spielt das elterliche Vorbild bei der Wahl der Speisen?
  • Wie stark wird das eigene Essverhalten durch das konkrete Vorbild der Eltern geprägt?
  • Was tun wenn das Essverhalten zum ständigen Konfliktthema wird?

Workshop zu 3 Stunden

Kursort

EKIZ - Eltern-Kind-Zentrum Wien
Piaristengasse 32
1080 Wien

Kursbeitrag

€ 42,- / Seminar
Teilnahmebedingungen: Um ein optimales Kursprogramm bieten zu können, halten wir die TeilnehmerInnenzahl gering. Somit ist eine verbindliche Anmeldung und Einzahlung des Kursbeitrags vor Kursbeginn notwendig. Der Rücktritt ist bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn möglich, danach nur, falls eine ErsatzteilnehmerIn gefunden werden kann. Für versäumte Stunden kann kein Geld rückerstattet werden. Falls es in einem anderen Elternbildungsworkshop Restplätze gibt, kann hier eine Kompensation stattfinden.

Anmeldung  

Derzeit ist kein Termin geplant.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat!

Unsere aktuellen Termine...

Bitte beachten Sie, dass für alle Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist!